Am vergangenen Wochenende fand die Landesgruppenausscheidung in Rhede (Ems) statt, um die besten Hundeführer zu ermitteln, die unsere Landesgruppe (LG04 Waterkant) auf der Bundessiegerprüfung in Oberhausen vertreten werden. Aus unserem Verein gingen Nina Jokmin mit ihrem Brillant von den großen Steinen, Michael Hübner mit seinem Enno de Lupo und Heiko Fick mit seiner Adda von der Breitenwischer Straße an den Start der IPO-Prüfung.

Samstag um 10 Uhr setzte Nina ihren Rüden zur Fährte an. Leider war Brillant aus gesundheitlichen Gründen nicht in Form, weshalb sie ihn kurzerhand aus dem Rennen nahm.
Wenig später lief Michael Hübner mit seinem Enno auf dem Platz zur Unterordnung auf und sammelte seine ersten 88 Punkte. Gegen Mittag stand seine Fährte auf dem Plan, wo das Team tolle 96 Punkte vom staubigen Acker wegsuchte.
Da Heikos Hündin kurz vor der Veranstaltung läufig wurde, durften sie erst als letztes Team auf den Acker. Das hielt sie aber nicht ab, ihren Start auf der Ausscheidung mit 100 Punkten in der Fährte zu beginnen und damit die beste Fährte der Veranstaltung für sich zu verbuchen.

Der zweite Tag der Ausscheidung begann für unsere Starter erst gegen Mittag, als sich Michael mit seinem Enno den Helfern im Schutzdienst stellen musste. In strahlendem Sonnenschein und bei entsprechender Wärme erkämpften sie sich weitere 82 Punkte und belegten somit Platz 10.

Als letztes Team der Veranstaltung zeigten Heiko und seine Adda ihre Leistung: In der Unterordnung sammelten sie 90 Punkte. Nur eine halbe Stunde später absolvierten sie den Schutzdienst, der mit 87 Punkten belohnt wurde. Im Endergebnis erreichten die Beiden den 6. Platz und lösten damit ihre Fahrkarte zur Bundessiegerprüfung in Oberhausen.
Was wir an dieser Stelle besonders betonen möchten, ist, dass Adda aus Heikos erstem, eigenen Wurf stammt!

Darüber darf aber nicht vergessen werden, dass wir neben Heiko noch eine Starterin auf der deutschen Meisterschaft haben: Sylvia Lendering hat mit ihrem Horror von der Ottensteiner Festung die Qualifikation für den Agility-Wettbewerb der BSP erreicht.
Somit wird unsere Ortsgruppe auch dieses Jahr wieder in beiden Sportarten vertreten sein!

Wir gratulieren unseren LGA-Teilnehmern ganz herzlich zu ihren Ergebnissen und wünschen unseren beiden BSP-Startern ganz viel Spaß und Erfolg in Oberhausen!

PS: Die ersten Bilder vom Wochenende findet ihr wie gewohnt in unserer Galerie unter “auf auswärtigen Veranstaltungen”.