Am 10. August 2013 trafen sich unsere beiden Jugendlichen Anna Pfeifer (15 Jahre) und Siona Wulf (16 Jahre) bereits um 8:00 Uhr mit ihren Fans auf dem Übungsgelände der OG Friesische Wehde. Leider waren bei der Landesgruppen Jugendschau insgesamt nur 36 Schäferhunde, aufgeteilt in neun Klassen, nach Alter und Geschlecht gemeldet. Unsere jugendlichen Hundeführerinnen kämpften um eine gute Bewertung. Speziell auf die Anatomie, aber auch auf Ausdruck und Wesen sowie Laufbereitschaft und Kondition achtete der Zuchtrichter Bernhard Erdmann, der die Beurteilung aller Klassen übernommen hatte. Nach der Bewertung im Stand liefen die Vierbeiner an der Leine im Schritt und Trab.

Hervorzuheben ist an dieser Stelle, dass Anna und Siona erstmals als Führerinnen an einer Schau teilnahmen.

Anna erreichte in der Gebrauchshundklasse Hündin mit Ella vom Holtkämper Tor die Bestnote V1 (vorzüglich) und in der Junghundklasse Rüden mit Nando vom Moosheider Teich ebenfalls die Bestnote SG1 (sehr gut). Sionas eigene Hündin Elly vom Wulfs Wurf, die die Bewertung “Gut” erzielte, wurde von Anna ebenfalls vorgeführt. In der Gebrauchshundklasse Rüden führte Siona Ajax von den Wannaer Höhen und erreichte V5 (vorzüglich). Ebenfalls führte Sinoa den gerade erst 18 Monate alten Enno de Lupo und erreichte in der Junghundklasse mit dem Rüden die Bewertung “Gut”.

Jennifer startete am 10. und 11.08.2013 mit ihrer Bayuma vom Wulfs Wurf bei der LG Ausscheidung zur Bundessiegerprüfung (BSP) im Rahmen des offenen Agility-Jubiläums-Turniers in der OG Rhede-Ems. Das Team erreichte nach zwei spannenden Turniertagen in der Gesamtwertung den dritten Platz und qualifizierte sich damit für die Bundessiegerprüfung vom 13.-15. September 2013 in Göttingen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen!