Der Winter kommt

Mit der Umstellung der Uhrzeit haben wir unsere Trainingszeiten in den Winter-Modus (Sonntag 10 Uhr statt Samstag 14 Uhr) verschoben. Aber wie bei fast allen unseren diesjährigen Plänen können wir unseren Sport nicht wie erhofft weiterführen: Aufgrund der aktuellen Situation dürfen wir unseren Übungsbetrieb während des Novembers nicht anbieten. Der Platz muss geschlossen werden. Das bedeutet auch, dass wir unsere Herbstprüfung, die wir für den 7. November angesetzt hatten, nicht veranstalten dürfen. 

Wir hatten sehr gehofft, um diese Einschränkungen herumzukommen, was aber leider nicht der Fall ist. Aber wir geben nicht auf und haben den 12. Dezember 2020 als neuen Prüfungstermin ins Auge gefasst. 

Drückt bitte die Daumen, dass wir euch an dem Tag einladen und wir gemeinsam einem tollen Hundesport genießen können! 

Bitte, bleibt gesund! 

Kurz vor dem nächsten Lockdown

Unser Ausbildungswart Michael Hübner hat die Gunst der Stunde genutzt. Er ist mit seinem Rüden Xayco von der Mahler Meister am 24. Oktober 2020 in der Stufe IGP3 auf der Ortsgruppenprüfung in Neuenkruge gestartet. Dort war Richter H.-C. Boll zu Gast und nahm die Prüfungsteilnehmer unter die Lupe. 

Die Fährte wurde auf Acker gesucht. Xayco folgte ihr wie auf Schienen, was dem Team 100 Punkte einbrachte – ein toller Start! In der Unterordnung sammelten die Beiden 93 Punkte. Beim Schutzdienst erkämpften sie sich 96 Punkte. Mit insgesamt 289 Punkten und der Note “Vorzüglich” bestanden Michael und Xayco die Prüfung und wurden zugleich Tagessieger im Bereich IGP. 

Wir gratulieren euch herzlich zu diesem tollen Ergebnis! 

Wesensbeurteilung im Doppelpack

Heiko Fick präsentierte am 30.08.2020 zwei von ihm gezogene Hündinnen in der OG Wardenburg: Charlotta und Christie von der breitenwischer Straße stellten sich Richter Andre Kilian, um eine Wesenbeurteilung zu erhalten. Für beide Hündinnen fiel die Beurteilung positiv aus, so dass die erste Voraussetzung für einen zukünftigen Zuchteinsatz erfüllt ist.

Herzlichen Glückwunsch!  

großes Familienglück

Corona bremst alles und jeden aus – wirklich jeden?

Unsere Vereinsmitglieder Tina Gerdes (jetzt ten Cate) und Willi ten Cate sehen das ganz Anders!

„Heirat ist nicht das Happy End – sie ist immer erst ein Anfang.“
(Federico Fellini)

Im kleinsten Kreis gaben sie sich am 24. April 2020 das JA-Wort und legten damit den Grundstein für ihre gemeinsame Zukunft. Dass dies erst der Anfang sein sollte, zeigte sich am 7. Juli 2020: Tom ten Cate wurde geboren und hält nun die frisch gebackenen Eltern fleissig auf Trab.

Wir von der OG Loy gratulieren euch, Tina und Willi, ganz herzlich zu diesen wundervollen Ereignissen und wünschen euch alles Gute für eure Zukunft zu dritt!


 

Absage der Frühjahrsprüfung

Wir haben geplant, unsere diesjährige Frühjahrsprüfung am 2. Mai mit Richter J. P. Flügge durchzuführen. Schweren Herzens teilen wir euch mit, dass sie aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden kann.

Bitte bleibt gesund und drückt uns kräftig die Daumen, dass wir euch spätestens zu unserer Herbstprüfung wieder auf unserem Platz begrüßen dürfen!

Eure OG Loy