Am vergangenen Wochenende fand bei der Ortsgruppe Lingen-Bramsche die diesjährige Landesgruppenausscheidung der LG Waterkant statt.

Für unsere Ortsgruppe starteten Nina Jokmin mit ihrem Rüden Brillant von den großen Steinen, Michael Hübner mit seinem Rüden Enno de Lupo und Heiko Fick mit seiner Hündin Fia von Tjärnshaget.

Michael “Hüby” Hübner und Enno begannen als erste aus Startergruppe OG Loy den Wettkampf mit der Unterordnung. Leider zeigte der Rüde bei der Sitz- und Platz-Übung ein Steh, wodurch die sonst tolle Arbeit mit nur 76 Punkten bewertet wurde. Fast zeitgleich absolvierte Nina mit ihrem Brillant die Fährte. Auf schwerem Gelände erreichte sie mit ihrem Rüden 96 Punkte und damit ihr zweites “V” auf einer überregionalen Prüfung. Dadurch sicherten sich die Beiden einen tollen Einstand für diese Ausscheidung.

Hüby und Enno erzielten an diesem Nachmittag tolle 92 Punkte in der Fährte und fieberten den Rest des Tages mit den anderen Loyer Startern mit.
Schließlich war auch Heiko mit Fia in der gleichen Disziplin an der Reihe. Die Hündin überlief leider zwei Gegenstände, wodurch ihre tolle Fährtenarbeit nur mit 82 Punkten belohnt wurde.

Wenig später lief Nina zu ihrer zweiten Abteilung, dem Schutzdienst, auf. Hier erreichte das Team Nina / Brilli 86 Punkte.
Am Ende des Tages mussten Fia und Heiko noch einmal ran: Mit einer soliden Vorführung in der Unterordnung sammelten die Beiden 86 Punkte auf ihrem Konto.

Bei warmen Sommerwetter ging es am Sonntag weiter. Ninas Unterordnung gestaltete sich zu einem echten Krimi: Zuerst verhielt der Prüfungsleiter sich leider etwas ungeschickt und später stand der andere Hund in der Ablage und lief zu seinem Hundeführer. Trotzdem absolvierte Brillant unter Ninas Führung alle Übung wacker weiter, legte sich aber zum Schluss nach dem Voraus erst nach dem dritten Hörzeichen ab. Am Ende erreichten sie 80 Punkte für Abteilung B, wodurch sie mit insgesamt 262 Punkten ein Gut und den 8. Platz auf der LGA erreichten.

Als nächster Starter aus unserer Loyer Truppe lief Heiko mit Fia zum Schutzdienst auf. Beide sicherten sich hier weitere 76 Punkte. Das Ergebnis am Ende lautete: LGA 2015 mit 244 Punkten und der Note “Gut” erfolgreich bestanden!

Hüby und Enno hatten einen der letzten Schutzdienste an diesem Nachmittag. Dort erreichten die beiden 80 Punkte. Das bedeutete für die Beiden eine bestandene LGA mit 248 Punkten und der Note “Gut“.

Unsere drei Teilnehmer haben alle die Prüfung bestanden – eine tolle Leistung! Wir von der OG Loy gratulieren zu der bestandenen Landesgruppenausscheidung!