Hinter uns liegt ein tolles Veranstaltungswochenende: Am Samstag fand unsere Jubiläumsprüfung und am Sonntag der zugehörige Pokalwettkampf bei hochsommerlichen Temperaturen statt – verfolgt von zahlreichen Gästen aus der näheren und entfernteren Umgebung. Die Juliglut beeindruckte keinen der Starter – im Gegenteil: Sie schien den heißen Kampf um Punkte und Platzierungen sowohl bei den insgesamt 5 Jugendlichen als auch den 26 erwachsenen Startern an beiden Tagen noch weiter zu entfachen!

Am Samstag bestand der Jugendliche Tim Krex aus der Ortsgruppe Neuenkruge seinen Sachkundenachweis und direkt im Anschluss mit seiner Hündin Emma die Begleithundeprüfung. Bei den IPO-Prüfungsteilnehmern wurde Elke Pille mit ihrem 8-jährigen Rüden Asamoah von der schwarzen Meute Tagessieger. Einer der Starter schaffte leider sein Prüfungsziel nicht. Die einzelnen Resultate findet ihr wie gewohnt bei den diesjährigen Prüfungsergebnissen. Abends eröffnete unsere zweite Vorsitzende Gisela Wulf die Jubiläumsfeier mit einem kurzen Rückblick über das Vereinsgeschehen der vergangenen 40 Jahre und hob dabei das besondere Engagement von Elke Pille hervor, die seit 2006 den Vorsitz in unserem Verein innehat.

artikel1

Vier weitere Jugendliche stürzten sich am Sonntag entweder als Einzel- oder Mannschaftsstarter in den Punktekampf und zeigten, was sie gemeinsam mit ihren Hunden erarbeitet hatten. Der Jüngste unter ihnen war  der 9-jährige Felix Heitjann aus der Ortsgruppe Wettringen, der mit seiner Hündin Mona in der IPO1 startete. Mit ihnen rangen 22 Erwachsene vor den Augen von zahlreichen Gästen um die Punkte und die besten Platzierungen in den Gruppen IPO-Mannschaft, Begleithund-Mannschaft, Begleithund-Einzelstarter, IPO1-Einzelstarter und IPO3-Einzelstarter. Während der abschließenden Siegerehrung richtete Herr Hillen, der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Rastede, ein paar Worte an die Gäste und die Teilnehmer des Pokalwettkampfes. In seiner Rede lobte er besonders unser Engagement für die jugendlichen Hundeführer.

Die jeweiligen Platzierungen des findet ihr auf der Ergebnisseite des Pokalwettkampfes.

Artikel

Unser Dank gilt der Gemeinde Rastede für die Übernahme der Schirmherrschaft und ihre Unterstützung. Weiter danken wir Leistungsrichter Axel Hink für sein faires und gleichmäßiges Richten. Ein besonderer Dank geht an die beiden Lehrhelfer der Landesgruppe Waterkant Kai Hübner (figurierte während der Prüfung und des Pokalkampfes) und Carsten Erdmann (figurierte während des Pokalkampfes) für ihre tolle und faire Arbeit. Den Teilnehmern danken wir für ihr faires und sportliches Vorführen. Des Weiteren danken wir unseren unermüdlichen Helfern im Hintergrund und unseren zahlreichen Gästen.