Am 26. und 27. Oktober diesen Jahres fand in Westeremstek die Landesgruppen-FH der Landesgruppe Waterkant statt, bei der unser Mitglied Marcus Röll als Fährtenleger zum Einsatz kam. Doch nicht nur als Helfer, sondern auch als Teilnehmer war unser Verein vertreten: Maja Knodel startete mit ihrer Düse vom Wulfs Wurf in der Stufe FH2.

Bei Sonnenschein stellten sich das Team der Herausforderung “Schwarzer Sahneacker”. Mit tiefer Nase begann Düse die Suche der früh morgens ausgelegten Spur, folgte sicher den Winkeln und zeigte souverän die Gegenstände an. Mit gleicher Überzeugung ging die Hündin dann aber im letzten Drittel der Fährte in die Verleitung und ließ sich nicht davon überzeugen, dass die eigentliche Spur woanders lang ging, weshalb schließlich der Abbruch erfolgte.

Dennoch steht für beide Sportlerinnen fest: Nächstes werden sie sich wieder auf den Weg machen, wenn die Landesgruppe zur Fährtenhundprüfung einlädt!