Vor den Augen von zahlreichen Gästen ging es am Samstag um die besten Platzierungen in den Gruppen Begleithundeprüfung, IPO-Einzelstarter und IPO-Mannschaft. Die vielen Schauer zu Beginn wurden sportlich von den Teams aufgefasst und alle acht Einzelstarter und neun Mannschaften aus neun verschiedenen Vereinen gingen an der Start. Als Leistungsrichterin hatten wir Astrid Gätje aus der Landesgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein eingeladen.

In der Stufe Begleithundeprüfung erreichte  der Jugendliche Tim Krex aus der Ortsgruppe Neuenkruge mit seiner Hündin Emma den ersten Platz, gefolgt von Maja Röll mit Düse vom Wulfs Wurf, OG Loy und der Jugendlichen Ibbecke Francksen mit ihrer Labradorhündin Fibi aus Butjadingen.

 

 

 

 

Die Einzelstarter führten alle in den Prüfungsstufen IPO I in Unterordnung und Schutzdienst vor. Gesamtsiegerin wurde Marion Meder mit ihrem Cuba mit 170 Punkten, gefolgt von Michael Hübner mit Xayco von der Mahler-Meister mit 168 Punkten und Tina Gerdes mit Andra von der Löwen-Villa mit 166 Punkten. Alle drei Starter kommen aus der OG Loy.

 

 

 

 

In der Mannschaft starteten je ein Hundeführer in der Unterordnung und einer im Schutzdienst. Hier blieb es bis zum Schluss spannend, da die Punkte im Schutzdienst erst bei der Siegerehrung bekannt gegeben wurden.

Gesamtsieger wurde die Mannschaft „Hotdogs“ (Dania Oelrichs mit Levke und Michael Schneider mit Dark) aus der OG Wilhelmshaven-Voslapp mit 179 Punkten, gefolgt von der Mannschaft „Frauenpouwer“ (Tanja Pradel mit Holly aus der OG Neuenkruge und Iris Biesheuvel mit Tara aus der OG Hasetal) mit 172 Punkten und der Mannschaft „Rollator“ (Ralf Brockmeyer mit Frost und Andreas Gogolin mit Odin) aus der ARGE Artland/Sage mit 170 Punkten. Die weiteren Plätze belegte die Jungmannschaft „Fleying Dogs“, Team „SB“ ARGE Artland/Sage,  Team „Bäms“ aus Loy, Team „Idioten Treff“ aus Uelsen, das Bremer Team „Leinen Los“  und das Loyer Team „Dick und Doof“.

 

 

 

 

Während der abschließenden Siegerehrung bei strahlendem Sonnenschein richtete der Bürgermeister der Gemeinde Rastede, Herr Dieter von Essen, ein paar Worte an die Gäste und die Teilnehmer des Pokalwettkampfes.

Den Pokal für die beste Unterordnung erhielt Tanja Pradel mit ihrer Holly vom Heiligental mit 91 Punkten und im Schutzdienst Michael Hübner mit  Xayco von der Mahler-Meister mit 97 Punkten.

Bester Jugendlicher in der Begleithundeprüfung wurde Tim Krex mit Emma und im IPO Bereich Abteilung C Annemarie Weber mit Black-Holly mit 91 Punkten.

Alle Teilnehmer konnten sich zum Schluss noch über ein Präsent von unseren Sponsoren Hundesportartikel Koch Stark und Futtersäcke von Bosch Tiernahrung freuen.

Ganz besonders danken möchten wir der Leistungsrichterin Astrid Grätje für ihr faires und gleichmäßiges Richten. Astrid hat mit viel Gefühl und Geschick für jeden Teilnehmer die richtigen Worte gefunden. Und da solch eine Veranstaltung nur mit vielen helfenden Händen gelingt, möchten wir uns an dieser Stelle bei den beiden Lehrhelfer Kai Hübner (OG Loy) und Carsten Erdmann (OG Bremen-Rönnebeck), den Teilnehmern und unseren unermüdlichen Helfern im Hintergrund bedanken, die zum Gelingen des Wettkampfes beigetragen haben.