Vergangenes Wochenende starteten Elke Pille mit ihrem Rüden Asamoah von der schwarzen Meute und Maja Knodel mit ihrer Hündin Düse vom Wulfs Wurf als Teilnehmer bei der diesjährigen Landesgruppenausscheidung für Fährtenhunde. Unsere beiden Starterinnen waren auch gleich am ersten Tag der Veranstaltung an der Reihe. Maja zog im Losverfahren auch gleich die erste Fährte der Veranstaltung. Auf extrem aufgeweichten Kleiboden kam die Hündin leider am ersten Winkel nicht mehr in den Fährtenverlauf zurück, so dass leider ein Abbruch mit 9 Punkten erfolgte. Elke und Mo ereilte leider ein ähnliches Schicksal auf noch lehmigeren Untergrund. Leider konnten beide Hunde nicht die Qualitäten zeigen, die sie sonst an den Tag legen.

Erfreulich für unsere Ortsgruppe war der gute Einstand von Marcus Röll als Fährtenleger im Fährtenlegerteam der Landesgruppe Waterkant. Er legte zum ersten Mal auf einer Großveranstaltung die Fährten für gleich sechs der Starter unter anderem auch für die beiden erstplazierten.