Wir blicken auf ein aufregendes und vor allem schönes Wochenende, mit Höhen und Tiefen, in Balingen zurück.

Nina startete mit ihrem Brillant  das erste Mal auf einer so großen Veranstaltung. Nach einem soliden Trainingstag am Freitag, fand die Auslosung am selbigen Tag um 19.00 Uhr im VIP Bereich statt. Aufgrund der begrenzten Plätze konnten nur die Mannschaftsführer und die Teilnehmer direkt an der Auslosung teilnehmen. Die Landesgruppe Württemberg hatte es allerdings für die Begleiter der Mannschaften und Hundeführer möglich gemacht die Auslosung live per Tonübertragung mit zu verfolgen.

Nina zog ein sehr gutes Los und war am Samstag um 10.30 Uhr mit ihrem Brilli in der Fährte dran.

Brillant zeigte am Samstag eine überzeugende Suchleistung. Die Richterin war begeistert von seiner Arbeitsbereitschaft. Die Schenkel- und Winkelarbeit war perfekt und auch das Verweisen der Gegenstände ließ kaum Spielraum für die Richterin, so dass am Ende von 100 Punkten 97 Punkte für das Team blieben.

Am Sonntag waren Nina und Brilli dann um 07.20 Uhr in der Unterordnung dran. Leider lief, trotz guter Vorbereitung, vieles nicht sehr gut, so dass am Schluss 70 Punkte in der Abteilung B übrig blieben.

Um 09.00 Uhr hieß es dann antreten zur Abteilung C. Leider lief es hier auch nicht wirklich rund aufgrund mangelnden Gehorsams, so dass für das Team Brilli/Nina am Ende 71 Punkte übrig blieben.

Wir finden – eine tolle Leistung und gratulieren herzlich!!!

UO anfang schutzdienst schutzdienst
Mannschaft TTs Fährte