Am 12. März 1974 war es soweit: 24 Mitglieder gründeten in der Gaststätte Martens die SV-Ortsgruppe Bokel. Als Übungsplatz stand uns das Gelände an der Mansholter Straße zur Verfügung. Vier Jahre später begannen wir damit, die alte Scheune, die zum Platz gehörte, zum Vereinsheim umzubauen.

bokel01Vereinsheim in Bokel
bokel02Übungsplatz in Bokel

1982 waren wir zum ersten Mal Gastgeber der Landesgruppenprüfung. Nur vier Jahre später durften wir eine Schau ausrichten, die mit 180 gemeldeten Teilnehmern die größte Veranstaltung in der LG Waterkant war.

Im Jahr 2008 kam dann der große Umbruch: Der Pachtvertrag für das Übungsgelände an der Mansholter Straße lief aus und wurde nicht verlängert. Ein neuer Platz wurde benötigt, der nach intensiver Suche auch gefunden wurde: Trotz des desolaten Zustands – das neue Gelände war mehrere Jahre nicht genutzt worden – fiel die Entscheidung auf den Übungsplatz in Loy.

Gemeinschaftlich begannen 26 tatkräftige Vereinsmitglieder mit der Instandsetzung des Platzes. Marode Bauten (z. B. Wohncontainer, Teile des Vereinsheims) wurden abgerissen und durch neue ersetzt, Sanitäranlagen renoviert sowie der Übungsplatz wieder instand gesetzt. Da nun der Vereinsname und der Sitz der Ortsgruppe nicht mehr übereinstimmten, beschlossen wir in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung die Änderung des Namens. Aus der „OG Bokel“ wurde die heutige „OG Loy“.

loy1altes Vereinsheim in Loy
loy2 Übungsplatz in Loy

Trotz aller Baumaßnahmen kam der Hundesport in dieser arbeitsintensiven Zeit nicht zu kurz: Bereits im September und November des darauffolgenden Jahres konnten wir bereits zwei Ortsgruppenprüfungen erfolgreich durchführen. 2010 fand dann das erste Obedience-Turnier auf unserem neuen Übungsgelände statt.

1-pruefung_2009Im April 2012 waren wir Ausrichter der Landesgruppen Jugend- und Juniorenmeisterschaft, mit der sich die ersten drei Prüfungsbesten für die Teilnahme an der Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaft in Eisleben qualifizierten.

Zwei Jahre später feierten wir unser 40-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass veranstalteten wir am 5. und 6. Juli 2014 ein Jubiläumswochenende, in dessen Rahmen wir neben einer schönen Feier eine Prüfung und einen Pokalwettkampf durchführten. Trotz der sommerlichen Hitze durften wir insgesamt 5 jugendliche und 22 erwachsene Starter sowie zahlreiche Gäste aus der näheren und entfernteren Umgebung begrüßen, die unser Jubiläum mit uns feierten.