Eisige Temperaturen können unsere Mitglieder nicht aufhalten: Anstatt mit den Hunden zu trainieren, stand letztens Kloatscheeten nach Emsländer Tradition auf dem Plan. Am frühen Nachmittag wurde sich getroffen und der Bollerwagen gepackt, ehe sich die 16 Teilnehmer in zwei Teams aufteilten und mit viel Spaß gegeneinander antraten. Die Scheiben rollten über den Asphalt und landeten nur ganz selten im nassen Graben.

Im Anschluss gab es ein leckeres Schnitzelessen in geselliger Runde, mit dem sich die fröstelnden Sportler wieder aufwärmen  konnten. Anschließend erfolgte das Auswerfen des Königs und der Königin, die diese Veranstaltung im kommenden Jahr organisieren werden.

Wir danken Nina und Sven für die tolle Organisation und sind gespannt, was sich Marion und Maja für die nächste Runde in 2019 überlegen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.